CHILLIPEPPERDING von Kerstin Bovensiepen

CHILLIPEPPERDING von Knit.ding
CHILLIPEPPERDING von Knit.ding
  • CHILLIPEPPERDING von Knit.ding
  • CHILLIPEPPERDING von Knit.ding
  • CHILLIPEPPERDING von Knit.ding
  • CHILLIPEPPERDING von Knit.ding
  • CHILLIPEPPERDING von Knit.ding
  • CHILLIPEPPERDING von Knit.ding

Chilipepper.ding** ist ein kuscheliger Cardigan mit raffiniertem Muster. Begonnen wird mit provisorischem Anschlag im Nacken. In beide Richtungen wird der Kragen ein Stück im Muster gearbeitet, bevor aus der entstandenen Kante Maschen für den Körper aufgenommen werden. Mit Zunahmen in den Raglanschrägen geht es weiter, bis auf Brusthöhe Maschen für die Ärmel stillgelegt werden. Die Zunahmen werden an der Blende weitergeführt. Ab der Taille wird der Körper mit verkürzten Reihen geformt, bevor das Bündchen mit Muster den Körper abschließt. Die Musterblende läuft von Beginn an mit, sodass ein späteres Aufnehmen von Maschen nicht nötig ist. Abschließend werden aus den stillgelegten Maschen die Ärmel gearbeitet, die ebenfalls mit Musterbündchen abschließen.

 

Größen

XS (S, M, L, XL, XXL)

 

Garn

5 (6, 7, 8, 8, 9) x ITO Rakuda (70 % Wolle, 30 % Kamel; 40 g ~ 212 m); hier Chili Pepper (# 657)
 

Gauge

26 M x 32 R = 10 x 10 cm, glatt rechts
 

Nadeln

Garne in dieser Anleitung